Jugenheim in Rheinhessen Weinblatt

Leben zwischen Reben

Jugenheim in Rheinhessen

Traditionell am Pfingstmontag laden die NABU Ortsgruppe Jugenheim und der SPD Ortsverein zu einer Naturwanderung rund um Jugenheim ein. Auch in diesem Jahr freute sich SPD Vorsitzender Jonas Schlotter über 80 Gäste auf  dem Jugenheimer Rathaushof begrüßen zu können. Unter ihnen Landrat Claus Schick, Verbandsbürgermeister Ralph Spiegler und Ortsbürgermeister Herbert Petri. NABU Aktivist Heinfried Gress stellte dann die diesjährige Wanderroute vor. Entlang des Saubachs war das Ziel das Jugenheimer Wäldchen. Dessen Geschichte, die vielfältige Vegetation, die darin verborgenen Quellen sowie seine Bedeutung als Großbiotop für die Gemarkung Jugenheim sollten zentrale Schwerpunkte der Exkursion sein.

Hochmotiviert startete so die Gruppe bei herrlichem Sommerwetter auf ihre Tour. Diplom Biologe Hans Rainer Dechent stellte fachkompetent die Besonderheiten der Flora am Wegesrand vor. Viele Pflanzen wie die Mäusegerste, die wilde Geranie, die Vogelwicke, der Weißklee, die Scharfgabe, der Bocksbart, der weiße Gänsefuß, der gelbe Steinklee oder der Natternkopf wurden lebendig und begeisterten die interessierten Zuhörinnen und Zuhörer.  Der Höhepunkt, sicher nicht nur für die „kleinsten“ Wanderer, war der Weg durch das Jugenheimer Wäldchen. Die verborgenen Quellen, der Baumbestand, die verschlungenen Pfade aber auch die besondere Waldatmosphäre fanden großen Zuspruch.

Nach einer Vesper am Waldesrand, ging es dann weiter zu den Biotopen am Wiesenweg, wo man Entenfamilien in ihrem Lebensraum beobachten konnte. Einen geselligen Abschluss fand die Veranstaltung auf dem Reitplatz. Der SPD Ortsverein hatte wie in jedem Jahr zu Grillwürsten sowie Kaffee und Kuchen eingeladen. Natürlich fehlten auch hier Jugenheimer Weine nicht und so fanden in schöner Runde noch viele Fachgespräche zum gelungenen Naturschutz in Jugenheim statt.

In der Zeit vom 03. Juli bis einschließlich 03. August 2017 ist die Gemeindeverwaltung geschlossen. 

Ab Montag, 07. August 2017, ist die Verwaltung wieder montags und donnerstags von 18:00 bis 19:30 Uhr geöffnet.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Herrn Karlheinz Degreif –
Mobil-Nr. 0151 – 62 90 76 28,
oder die Verbandsgemeindeverwaltung Nieder-Olm.

Sicher der Höhepunkt für die Kinder und Jugendlichen war die Prämierung des Mal-, Schreib- und Videowettbewerbs anlässlich der 1250-Jahr-Feier der Ortsgemeinde Jugenheim am Sonntag, dem 21.05.2017 auf der großen Bühne im Rathaushof.

An dem Videowettbewerb mit dem Thema „Mein Jugenheim“ hatten sich sieben Jugendliche beteiligt. Gewinnerin des von Thomas Reitz gestifteten iphones 7 war Helena Sax. Das Team Christina Runkel und Benna Hotz wurde Zweite, Anouk Schäfer freudige Dritte. Auch erfolgreich mit im Wettbewerb waren Paul Sieber, Colin Gibmeier, Fabian Weber und Robin Walther. Die drei Siegervideos wurden am Abend auf der Großbildwand gezeigt.

Mit dem Thema „Jugenheim in 25 Jahren“ hatten sich neun Kinder beschäftigt und ihre Visionen in tolle Geschichten gepackt. Die Jury hatte es hier nicht einfach unter den Gesichtspunkten Kreativität, sprachliche Ausführung, Konzeption und altersgemäße Umsetzung die Siegerin oder den Sieger zu finden. Gewinnerin der drei Phantasia-Land Gutscheine wurde Inga Schillhahn, vor Freda Wolf und Nils Markow, die sich über Gutscheine freuen durften. Weiterhin erfolgreich im Wettbewerb waren: Marie Sax, Linda Molzberger, Helena Klein, Hannah Anselmann, Josefina Klein und Nicola Molzberger.

Der Malwettbewerb richtet sich an die Kleinsten und so freuten sich die Jury, dass acht Kinder ihren Lieblingsplatz gemalt hatten. Siegerin wurde Anne Binz, mit einem Phantasialand Gutschein, zweiter Luis Jennerich und dritter Patrick Binz. Zudem mit dabei Jenke Wolf, Vincent Bauer, Paul Bauer, Freda Wolf und  Levi Jennerich.

Ortsbürgermeister Herbert Petri dankte  gemeinsam mit den Organisatoren Sabine Klein und Anita Petri allen Kindern und Jugendlichen für ihre sehr gelungenen Beiträge und hier großes Engagement, „das war eine toller Beitrag zu unserem Festwochenende, den ihr abgegeben habt.“, fand der Bürgermeister. Er dankte auch den Jurymitgliedern sowie den Sponsoren Thomas Reitz, Bildungsministerin a. D. Vera Reiß und Mark Bingenheimer für die weiteren Preise, die auch dafür gesorgt haben, dass kein Kind leer ausging.

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit lade ich Sie zu einer Ratssitzung ein:

Gremien: Gemeinderat der Ortsgemeinde Jugenheim
Sitzungstermin: Donnerstag, 22. Juni 2017 / 20:00 Uhr
Ort: Jugenheim, Schulstraße 3, Rathaus
Raum: Ratssaal

Tagesordnung:

TOP 1 Sanierung Rathaus - Sachstand

TOP 2 Jahresabschluss 2015

TOP 3 Veränderungssperre „Im Weidling“

TOP 4 Vergabe Ingenieurleistungen Ulmenplatz

TOP 5 Änderungssatzung zur Friedhofssatzung
Änderungssatzung zur Satzung über die Erhebung von Friedhofsgebühren

TOP 6 Vergabe von Landschaftsbauarbeiten „Laukenstein IV“

TOP 7 Annahme von Spenden

TOP 8 Verschiedenes

TOP 9 Bauanträge/Grundstücksangelegenheiten

TOP 10 Einwohnerfragestunde

Mit freundlichen Grüßen

Herbert Petri

Ortsbürgermeister Herbert Petri freute sich sehr zur 1250-Jahr-Feier der Gemeinde Jugenheim eine Delegation aus der Partnergemeinde Oberhoffen sur Moder in Frankreich begrüßen zu können.
Bürgermeister Gunther Schumann und seine Begleiter hatten zum Dorfgemeinschaftsabend eine Videogrußbotschaft sowie ein Dorfportrait mitgebracht, welches am Dorfgemeinschaftsabend präsentiert wurde.
Ein besonderes Interesse fand der Umzug am Sonntag.

Der Dank gilt allen Gastfamilien, die während der Festtage dafür gesorgt hatten, dass sich die französischen Freunde in Jugenheim wohl gefühlt haben.