Jugenheim in Rheinhessen Weinblatt

Leben zwischen Reben

Franz-Josef-Helferich Haus

Nieder-Ramstädter Diakonie
Wohnverbund, Tagesförderstätte und Familienunterstützender Dienst
Bahnhofstraße 45
55270 Jugenheim

Wohnverbund
Leitung: Susanne Hartmetz
Telefon (06130) 9292-3801
Fax (06130) 9292-3819
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit mehr als 100 Jahren hat die Nieder-Ramstädter Diakonie mit dem ehemaligen Franz-Josef-Helferich Haus, heute Wohnverbund Jugenheim, ihren ältesten Standort in Rheinhessen. In Jugenheim leben 54 Menschen mit Behinderung in 5 Wohneinheiten. Das große Außengelände wurde im Laufe des Jahres 2013 in Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde Jugenheim zu einem integrativen Freizeit- und Spielgelände für Jung und Alt umgestaltet.

Die Nieder-Ramstädter Diakonie ist mit ihren Angeboten dort, wo Menschen mit Behinderung Assistenz benötigen und hält ein vielseitiges Wohn-, Arbeits-, Betreuungs- und Beratungsangebot an verschiedenen Standorten in Hessen und Rheinland-Pfalz vor.

Homepage der Nieder-Ramstädter Diakonie

Angebote in Jugenheim

Verpflegungsdienst

Tagesförderstätte
Leitung: Ulf Kowal
Telefon (06130) 9292-3872
Fax (06130) 9292-3819
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

36 Menschen mit Behinderung besuchen die im Jahr 2009 neuerrichtete Tagesförderstätte, die Beschäftigung für diejenigen bietet, die aufgrund der Schwere ihrer Behinderung nicht in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten können.

Tagesstätte

Gottesdienst im Franz-Josef-Helferich Haus werden im Kalender der ev. Kirchengemeinde Jugenheim angekündigt.

Familienunterstützender Dienst
Leitung: Sarah Gußmann
Telefon (06130) 9292-3897
Fax (06130) 9292-3819
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Familienunterstützende Dienst bietet Familien mit beeinträchtigten Angehörigen Unterstützung und Entlastung bei der Bewältigung des Alltags. Angebote sind u.a.:

  • Kindergarten- bzw. Schulintegration
  • Ferienspiele und – freizeiten
  • Entlastungsmaßnahmen in der Familie
  • Samstagsgruppe
  • Übernachtungswochenenden
  • Inklusive Ferientage
  • Beratung

Familienunterstützender Dienst